Herbstfreizeit abgesagt

Schweren Herzens haben wir unsere beliebte Kinderfreizeit auf dem Aschbacherhof abgesagt.

Leider sehen wir uns mit den aktuellen Hygienebestimmungen nicht in der Lage die Freizeit in diesem Jahr durchzuführen.

Wir sind der Meinung, dass man bei Kindern im Alter ab 8 Jahren die vom Haus vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln nicht einhalten kann. Und deshalb können wir dann auch unsere Fürsorgepflicht nicht erfüllen. Dieser Verantwortung können und wollen wir uns nicht stellen.

Bei der Größe des Hauses könnten wir auch nur 10 der angemeldeten 20 Kinder mitnehmen - und wie entscheidet man da? Nach Anmeldeeingang? Dann könnten aber befreundete Kinder nicht mitfahren. Oder nimmt man die "alten Hasen" mit? Oder die Kinder berufstätiger Eltern? 

Wir sind sehr traurig, denn wenn unsere Herbstfreizeit auf dem Aschbacherhof ausfällt ist es, wie wenn Weihnachten und Geburtstag abgesagt werden...